Der erste Blick ins neue Set

by
Z

u jeder guten Show gehört ein gutes Set – und das vom Bookstock Festival sieht besser denn je aus. Mit dem Umzug in ein größeres Studio im Münchner Geiselgasteig überarbeitete die Setdesignerin Isabella „Bella“ Reicheneder das Bühnenbild von Europas größtem Literaturfestival von Grund auf. Das Highlight: Warm beleuchtete LED-Bögen, die die Zuschauer:innen wortwörtlich in die Welt der Bücher einladen. Der aus grünem Samt gefertigte Auftrittsvorhang wird nun von einem übergroßen Bücherbogen aus Holz und Stahl gerahmt, und auch die ikonische Talkecke glänzt mit neuen Lichtinstallationen.